Kontakt
MKG - Facharztpraxis Dr. Dr. Pytlik

Was ist eine Anamnese?

Anamnese kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt „Erinnerung“. Gemeint ist damit in der Medizin die Vorgeschichte eines Patienten im Bezug auf eine bestimmte Erkrankung.

Wie bei anderen Ärzten, so werden Sie auch in einer Zahnarztpraxis bei einem Ihrer ersten Besuche gebeten, einen Anamnese-Fragebogen auszufüllen. Darin werden Sie neben Ihren allgemeinen Daten nach Ihren aktuellen und zurückliegenden Erkrankungen, nach Allergien und Medikamenten, die sie regelmäßig einnehmen, gefragt. Patientinnen müssen eine eventuelle Schwangerschaft ebenfalls angeben.

Gegebenenfalls werden dann im Behandlungszimmer Details zu den Angaben im Fragebogen besprochen.